Alentejo - Von der Hitze der Ebene zur Frische der Berge

Alentejo - Von der Hitze der Ebene zur Frische der Berge

Im Süden ist das Alentejo durch die immense Ebene und das weite Gebiet der Atlantikküste gekennzeichnet, mit wenig menschlicher Präsenz. Im Norden, wo sie auf das Zentrum der Region treffen, finden Sie einige der schönsten Bergketten. Überall In diesen Bereichen finden Sie viele Dörfer, Städte und Gemeinden mit einem einzigartigen historischen Kulturreichtum.

Im Norden des Alentejo ragen Castelo de Vide und Portalegre, Ponte de Sor, Montargil oder Sousel heraus. Überall in der Region, genießen Sie die bemerkenswerte Architektur und Gastronomie, insbesondere die traditionellen Würste.

In Richtung Süden durchreisen Sie die thematischen Routen, wie die "Marmorstraße" oder die "Weinstraße des Alentejo".

Auf diesen Reisen werden Sie einzigartige Orte wie Elvas, Estremoz, Borba, Vila Viçosa und Alandroal entdecken. Liebhaber des Kunsthandwerks finden in Arraiolos einen obligatorischen Stopp, um die lokale Tapisserie kennen zu lernen. Weiter Richtung Süden ist es unvermeidlich in der historischen Stadt Évora anzuhalten. Von dort aus entdecken Sie Redondo, Amareleja, Moura, Reguengos de Monsaraz, Vidigueira, Viana do Alentejo, Alvito, Cuba und Beja mit dem erstaunlichen Kulturerbe.

In der Küstenregion sind Sines, Porto Covo, Odemira, Zambujeira do Mar oder Milfontes Bezugsorte, aber unbedingt wichtig ist es vor allem die immense Schönheit und das Naturerbe des Naturparks des Südwest-Alentejo und der Costa Vicentina zu geniesen, die sich bis hin zur Algarve erstrecken.

Verpassen Sie auf diesen Ausflügen nicht die Gelegenheit, die Gruppen des "Cante Alentejano", ein immaterielles Erbe der Menschheit, zu genießen.

Bilder

Treffen Sie eine Auswahl einiger Immobilien aus unserem Angebot

Ich möchte, ohne Verpflichtung, weitere Informationen über diese Immobilie erhalten. Ich möchte kontaktiert werden, um einen Besichtigungstermin für die besagte Immobilie zu vereinbaren.
Anfrage