Login

Golden Visa

Golden Visa

Das portugiesische Goldene Visum oder die Aufenthaltsgenehmigung für Investitionstätigkeiten (ARI) ist eine der beliebtesten Aufenthaltsregelungen für Investitionen in Europa und der ganzen Welt. Das Goldene Visum wurde für Nicht-EU-Bürger entwickelt und bietet eine vollständige Aufenthaltsgenehmigung, die nur eine minimale physische Anwesenheit erfordert. 

Das Programm wurde im Oktober 2012 eingeführt, vor allem um internationales Kapital anzuziehen und die portugiesische Wirtschaft nach der Wirtschaftskrise 2008 anzukurbeln. Seitdem haben mehr als zehntausend Familien ein Goldenes Visum erhalten und 5,5 Milliarden Euro für die portugiesische Wirtschaft aufgebracht. 

 

Vorteile des Goldenen Visums

Das portugiesische Goldene Visum hat eine der niedrigsten Investitions - Schwellen in Europa, und es stehen verschiedene Investitionsmöglichkeiten zur Auswahl.

Es besteht eine geringe Anforderung an die physische Anwesenheit von nur sieben Tagen pro Jahr, was bedeutet, dass Sie nicht nach Portugal ziehen müssen, um Ihren Wohnsitz aufrechtzuerhalten. Das bedeutet auch, dass Sie keinen steuerlichen Wohnsitz anmelden müssen, es sei denn, Sie entscheiden sich, mehr als 183 Tage pro Jahr in Portugal zu verbringen.

Mit dem Goldenen Visum haben Sie das Recht auf Freizügigkeit im Schengen-Raum, d. h. Sie können ohne Visum durch die Schengen-Länder reisen. 

Sie haben das Recht, in Portugal zu leben, zu arbeiten und zu studieren und haben Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen, einschließlich der öffentlichen Gesundheitsversorgung, sobald Sie registriert sind.

Das Recht, nach fünf Jahren die portugiesische Staatsbürgerschaft zu beantragen.

Das Recht auf Familienzusammenführung, das es dem Hauptantragsteller ermöglicht, seinen Antrag auf ein Goldenes Visum auf seinen Ehepartner, seine Eltern, wenn diese über 65 Jahre alt sind, seine Kinder bis zum Alter von 18 Jahren und seine unterhaltsberechtigten Kinder bis zum Alter von 26 Jahren auszudehnen, sofern diese eine Vollzeitausbildung absolvieren und nicht verheiratet sind.

 

Investitionsmöglichkeiten (bis Januar 2022)

  • Kapitalübertragung von mindestens 1.000.000 € nach Portugal 
  • Investition von mindestens 500.000 € in Immobilien oder 400.000 € in einem Gebiet mit geringer Bevölkerungsdichte
  • Investition von 350.000 € in Immobilien, die mindestens 30 Jahre alt sind oder in einem Stadtsanierungsgebiet liegen, reduziert auf 280.000 € in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte
  • Investitionen in nationales Erbe, Kunst oder Kultur in Höhe von mindestens 250 000 €.
  • Investitionen in die wissenschaftliche oder technologische Forschung in Höhe von mindestens 350 000 €,
  • Investitionen in Höhe von mindestens 350 000 € in ein in Portugal eingetragenes Unternehmen und die Schaffung von fünf Vollzeitarbeitsplätzen über einen Zeitraum von drei Jahren
  • Schaffung von zehn Vollzeitarbeitsplätzen in einem portugiesischen Unternehmen bzw. von acht Vollzeitarbeitsplätzen in Unternehmen in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte

Diese Investition muss mindestens fünf Jahre lang aufrechterhalten werden oder so lange, wie Sie und Ihre Familienangehörigen, für die Sie ein Goldenes Visum beantragt haben, den Aufenthaltsstatus innehaben.

 

Kann das Geld aus einem Kredit verwendet werden, um sich für das Goldene Visum zu qualifizieren?

Das Geld, das für die Investition verwendet wird, kann nicht aus Portugal stammen. Um sich für das portugiesische goldene Visum zu qualifizieren, muss die Mindestinvestitionsanforderung daher mit Geldern erfüllt werden, die außerhalb Portugals erworben wurden.  

 

Geld, das von einem nicht-portugiesischen Finanzinstitut geliehen wurde, kann daher verwendet werden, um die für das Goldene Visum erforderliche Investition zu tätigen. Übersteigt Ihre Investition den geforderten Mindestbetrag, kann das darüber hinausgehende Geld als Kredit bei einer portugiesischen Bank aufgenommen werden. 

 

Erforderliche Dokumente für das Goldene Visum

Einreichung des Antrags auf ein Goldenes Visum online durch Sie hier oder durch Ihren gesetzlichen Vertreter oder persönlich in einer Filiale von SEF/SEA 

 

Zusammen mit dem Antrag müssen Sie Folgendes vorlegen:

  • Reisepass oder legales Reisedokument
  • Nachweis über die legale Einreise nach Portugal
  • Nachweis über eine Krankenversicherung
  • Strafregisterbescheinigung des Herkunftslandes und des Landes, in dem Sie sich seit mehr als einem Jahr aufgehalten haben
  • Unterschriebener Antrag zur Freigabe des portugiesischen Strafregisters durch die SEF/SEA
  • Quittung über die Zahlung der portugiesischen Gebühren für das goldene Visum
  • Nachweis über die Erfüllung der steuerlichen Pflichten durch eine von der Steuer- und Zollbehörde und der Sozialversicherung ausgestellte Erklärung über das Nichtvorhandensein von Schulden
  •  

Der Nachweis der Investition muss ebenfalls durch eine der folgenden Unterlagen erbracht werden:

  • Kontoauszug, aus dem die finanzielle Investition hervorgeht
  • Arbeitsverträge für die Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Kaufverträge für Immobilieninvestitionen

Sie müssen nachweisen, dass Sie diese Investition für mindestens fünf Jahre aufrechterhalten werden.

 

Bevorstehende Änderungen des Goldenen Visums im Jahr 2022

Im Januar 2022 wird es einige wichtige Änderungen am Goldenen Visum geben, die vor allem die Bereiche betreffen, in denen Immobilieninvestitionen für das Goldene Visum in Frage kommen, sowie den Betrag, der für den Kapitaltransfer und für Investitionen in Unternehmen und Forschung erforderlich ist.

 

Immobilien, die in Lissabon, Porto und dem größten Teil der Küste erworben werden, kommen nicht mehr für das Goldene Visum in Frage.

Diese Änderung dürfte sich am stärksten bemerkbar machen, da diese Gebiete bei Touristen, Investoren und Kaufinteressenten für Wohneigentum besonders beliebt sind. Immobilien in dünn besiedelten Gebieten, im Landesinneren des portugiesischen Festlands, auf den Inseln Açores und Madeira sowie in bestimmten Gebieten der Algarve, die weiter von der Küste entfernt sind, kommen weiterhin in Frage. Auf den Seiten 2-4 dieses Dokuments können Sie sehen, welche Gebiete in Frage kommen.

Da diese Änderung nur für Wohnimmobilien gilt, dürften Investitionen in gewerbliche Immobilien wie Hotels und andere touristische Projekte in diesen Regionen mit höherer Bevölkerungsdichte auch nach 2022 förderfähig sein.

 

Der Mindestbetrag für Investitionen in Fonds wird von 350.000 € auf 500.000 € erhöht

Die Investition in einen Fond, z. B. in einen Risikokapitalfond, ist eine weitere beliebte Option für diejenigen, die sich für das Goldene Visum qualifizieren wollen. Die Hoffnung ist, dass die Investition wächst und weniger Probleme mit sich bringt als eine Immobilieninvestition. Ab Januar 2022 wird die Mindestinvestition von 350.000 € auf 500.000 € erhöht.

 

Die Mindestinvestition in Forschung und Entwicklung wird auf 500.000 € angehoben

Die Möglichkeit, in wissenschaftliche oder technologische Unternehmen zu investieren, wird von 350.000 € auf 500.000 € erhöht. 

 

Der Mindestbetrag, der in ein portugiesisches Unternehmen investiert werden muss, wird auf 500.000 € angehoben

Derzeit beträgt der erforderliche Betrag, der in ein portugiesisches Unternehmen investiert werden muss, um für das Goldene Visum in Frage zu kommen, 350.000 €, wobei gleichzeitig fünf Vollzeitarbeitsplätze geschaffen werden müssen, die drei Jahre lang erhalten bleiben müssen. Die Investitionsanforderung wird auf 500.000 € erhöht, aber die Anzahl der zu schaffenden Arbeitsplätze bleibt bei fünf. 

 

Der Mindestbetrag für den Kapitaltransfer wird auf 1,5 Millionen Euro erhöht

Ab Januar 2022 wird der Mindestbetrag, der auf ein portugiesisches Bankkonto überwiesen werden muss, von 1 Million Euro auf 1,5 Millionen Euro erhöht.

Für weitere Informationen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Bilder

Treffen Sie eine Auswahl einiger Immobilien aus unserem Angebot

Ich möchte, ohne Verpflichtung, weitere Informationen über diese Immobilie erhalten. Ich möchte kontaktiert werden, um einen Besichtigungstermin für die besagte Immobilie zu vereinbaren.
Anfrage