Informationen

GOLDEN VISA Mask Mask

GOLDEN VISA / Informationen

VORAUSSETZUNGEN FÜR AUFENTHALTSERLAUBNIS IN PORTUGAL FÜR INVESTITIONSTÄTIGKEIT (ARI):

GOLDEN VISA oder ARI - Aufenthaltserlaubnis für Investitionstätigkeit.

Die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen geben ausländischen Investoren die  Möglichkeit eine Aufenthaltsgenehmigung für die Investitionstätigkeit zu erlangen, die regelmäßigen Eintrag in das nationale Hoheitsgebiet (Inhaber von gültigen Schengen-Visum oder Visa-Waiver-Empfänger) wenn Transfers von Kapital, Kauf von Immobilien oder Beschaffung von Arbeitsplätzen stattfinden.

 

Wer kann sich bewerben?

Angehörige von Drittstaaten, die eine Investitionstätigkeit verfolgen, entweder persönlich oder durch ein Unternehmen, Bedingung dafür ist die Umsetzung von mindestens einer der folgenden Situationen im Land für einen Mindestzeitraum von fünf Jahren:

1) Übertragung von Kapital in Höhe von mehr als 1 Mio. EUR;

2) die Schaffung von mindestens 10 Arbeitsplätzen;

3) Erwerb von Immobilien mit einem Wert von oder mehr als 500.000 EUR.

Dies gilt auch für Inhaber von Stammkapital eines Unternehmens mit Sitz in Portugal oder in einem anderen EU-Staat wobei die Betriebsstätte in Portugal gesetzlich geregelt sein muss.

 

Erforderliche Dokumente:

• Reisepass oder anderen gültigen Reisedokument;

• Nachweis der legalen Einreise und Aufenthalts im Inland;

• Krankenversicherungsnachweis;

• Antrag auf Konsultation des portugiesischen Criminal Record von SEF;

• Führungszeugnis aus dem Herkunftsland oder dem Land wo man seit

   mehr als einem Jahr wohnt;

• Nachweis einer positiven steuerlichen Situation durch Vorlage einer

   Schufaauskunft.

 

Dieses Visum ermöglicht jedem Anleger in Europa (Schengen) ohne Einschränkungen sich frei zu bewegen und zu arbeiten.

Spezialangebote